Forschung und Entwicklung

Ein Großteil der weltweiten Aquakultur-Produktion basiert auf wenigen Arten. Da die Aquakultur global (trotz historisch über 3000 Jahre zurückreichender Wurzeln) ein sehr junger Bereich der Landwirtschaft ist, sind viele offene Fragen zur Haltung (z. B. Ernährung, Tierwohl, Gesundheit, Reproduktion) nicht geklärt. Fische sind im Vergleich zu anderen terrestrischen Nutztieren (Rind, Schwein, Huhn) züchterisch wenig bearbeitet. Gleichzeitig werden immer neue Technologien (z. B. Videoüberwachung des Wohlbefindens, Kreislauftechnologie, Krankheitsprävention) für die Aquakultur entwickelt und bestehende Systeme optimiert …