Uns interessiert Ihre Meinung:

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil.


ASC

In Weiterentwicklung und als Ergänzung des GlobalG.A.P.-Standards wurde 2009 unter Federführung des WWF, in Anlehnung an das MSC-Siegel bei Fischereierzeugnissen, das ASC-Siegel ins Leben gerufen. Hier entwickelten Fischzüchter, Umweltexperten, Regierungsvertreter und andere Interessengruppen gemeinsame Kriterien für nachhaltige Aquakulturprodukte mit dem Ziel in der Aquakultur bestimmten Standards zu etablieren und so dem Verbraucher eine hohe Qualität und Produktsicherheit zu garantieren. Seit 2012 liegen nun Umwelt- und Sozialstandards für 12 Spezies vor. Im Gegensatz zum GlobalG.A.P.-Label zählt das des ASC somit zu den Verbrauchersiegel („Consumer"-Label), d. h., dass der Konsument mit Hilfe des Labels eine Entscheidungshilfe und Informationsquelle für angebotene Produkte erhält.