Ziele

Ziel der Webseite ist die Bereitstellung fundierter Informationen rund um die Aquakultur. Erstmals wird mit Aquakulturinfo eine datenbasierte Enzyklopädie in diesem Bereich der Lebensmittelproduktion zur Verfügung gestellt. Der Benutzer der Webseite hat so die Möglichkeit, sich übersichtlich und fundiert über alle Themenbereiche der Aquakultur zu informieren. Die inhaltliche Verantwortung liegt hierbei ausschließlich beim IGB.

Konzept

Um das Angebot von Aquakulturinfo objektiv und nach wissenschaftlich anerkannten Standards zu gestalten, wird die Webseite von Mitarbeitern des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) betreut. Interessierte Nutzer haben so Zugriff auf fundierte Informationen aus vielen Teilbereichen der Aquakultur, wie z. B. zu den in der Aquakultur produzierten Arten, Tierwohl und Prozesstechnik. Alle Angaben und Artikel sind, entsprechend der wissenschaftlichen Praxis, durch Quellen belegt.

Aquakulturinfo wird durch Haushaltsmittel des IGB (Eigenanteil), durch Mittel des Bundesverbandes der deutschen Fischindustrie und des Fischgroßhandels e.V. (BVFi) und des Deutschen Seafood Verbandes e. V. (DSFV) finanziert. Beide Verbände unterstützen die Initiative des IGB, die darauf abzielt, objektive, unabhängige und wissenschaftsbasierte Informationen zur Aquakultur einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die inhaltliche Verantwortung liegt hierbei ausschließlich beim IGB. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) berät und unterstützt das Projekt Aquakulturinfo.

Herausgeber

Dr. Sven Würtz Dr. Fabian Schäfer Dr. Björn Hermelink
Projektleiter, Redaktion Redaktion Ehem. Mitarbeiter Redaktion