Fische

1 - 9 von 9 Artenseiten

Aal

Der Europäische Aal (Anguilla anguilla) ist sicherlich einer der skurrilsten Fische in der Aquakultur. Der Lebenszyklus des Aals ist in der Tierwelt einzigartig.

Barramundi

Barramundis (Lates calcarifer) erreichen Größen von 2 m. Das Fleisch des Barramundi ist sehr fest, hell und wohlschmeckend. Dennoch ist die Art in Aquakultur ein Nischenprodukt.

Dorade

Die Dorade (Sparus aurata) wird als hochwertiger Speisefisch geschätzt. Im Mittelmeerraum ist sie heute eine wichtige Aquakultur-Art.

Forelle

Die Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss) ist eine wichtige Art in der Aquakultur und gehört zu den beliebtesten Speisefischen in Deutschland.

Karpfen

Der Karpfen (Cyprinus carpio) ist wahrscheinlich einer der ersten Fische, der in Aquakultur aufgezogen wurde und gehört bis heute zu den wichtigsten Arten weltweit. 

Lachs

Lachse sind mit einer Produktion von weltweit über 2,5 Millionen Tonnen pro Jahr in der Aquakultur-Top-Ten der Fische vertreten. Den größten Anteil an der Produktionsmenge haben dabei Atlantische Lachse (Salmo salar).

Pangasius

Der Pangasius (Pangasianodon hypophthalmus) hat er sich als nahezu idealer Kandidat in der Aquakultur etabliert. Unter idealen Bedingungen erreicht er bereits nach 6 Monaten das Schlachtgewicht.

Störe

Alle 26 bekannten Stör-Arten (Acipenseridae) sind sdurch das Washingtoner Artenabkommen als gefährdet oder als vom Aussterben bedroht klassifiziert worden. Bekannt sind sie vor allem als Lieferanten von Kaviar.

Tilapia

Nil-Tilapien (Oreochromis niloticus) gehören zu den wichtigsten Fischarten der globalen Aquakultur. Sie lassen sich leicht reproduzieren, stellen geringe Ansprüche an die Umwelt und begnügen sich auch mit pflanzlicher Kost.

Seite teilen