EU: Strategische Leitlinien für Aquakultur

MinisterInnen zur Entwicklung der nachhaltigen Fischzucht

MinisterInnen begrüßten die vorgeschlagenen strategischen Leitlinien für eine nachhaltigere, widerstandsfähigere und wettbewerbsfähigere Aquakultur in der EU. Foto: Pixabay

In einer Pressemitteilung des Rats der Europäischen Union wird von einer Einigung der MinisterInnen zu den vorgeschlagenen strategischen Leitlinien für eine nachhaltigere, widerstandsfähigere und wettbewerbsfähigere Aquakultur in der EU für den Zeitraum 2021-2030 berichtet. Dem Sektor sei eine hohe Priorität einzuräumen. Betont wurde u. a. die Bedeutung der Zusammenarbeit, das Wachstum der ökologischen Aquakultur zur Verbesserung der Nachhaltigkeit, des Krankheitsmanagements und die Entwicklung effizienter EU-weiter Bewirtschaftungsmaßnahmen im Zusammenhang mit den wachsenden Populationen von v. a. geschützten Prädatoren, wie Kormoran und Fischotter. 

Zur Pressemitteilung

Das Portal dnr.de hat unter dem Titel "Fischerei: Aquakultur soll nachhaltiger werden" einen Beitrag zur Pressemitteilung veröffentlicht. 

Seite teilen