Stiftung Warentest: Garnelen

Garnelen aus Zucht oder Wild­fang im Test

Die Schwarze Tigergarnele gehört zu den wichtigsten Krebstieren in der globalen Aquakultur. Foto: Pixabay

Krebstiere, vor allem Garnelen, sind oft beliebte Meeresfrüchte. Viele Arten, wie die Weißfuß-Garnele oder Schwarze Tigergarnele stammen überwiegend aus Aquakulturen. In der Ausgabe 6/2022 oder auf test.de finden Sie den neuesten Test der Stiftung Warentest zu Garnelen aus Zucht oder Wild­fang. Insgesamt wurden 18 Produkte unter die Lupe genommen, darunter rohe und gekochte Warmwassergarnelen und gekochte Kaltwassergarnelen. 

Zum Artikel auf test.de

Weitere Informationen zu Krebstieren in der Aquakultur und weiteren Themen, wie Tierernährung, Produktqualität und Tierschutz, finden Sie auf Aquakulturinfo. 

Seite teilen